Springe zum Inhalt

Beim Rennen vor den heimischen Fans machte das Team Brille 1 den Sack zu.

Tagesssieg und Aufstieg in die 1. Bundesliga. Der Weg zum Aufstieg war indes etwas holprig. Der Start zum Jagdstart musste verschoben werden , um Unregelmäßigkeiten der Schwimmzeiten neu zu ordnen. Dann geht es los .

Maurice, Tamas, Simon, Dario und Florian

Von Platz 4. liegend starten Tamas Papp, Florian Drexler, Maurice Herwig, Simon Jakob und Dari Ernst auf die Jagd auf dem Rad. Sekunden eng sind die Abstände zwischen den Teams, und es kommt immer wieder zu Positionswechsel. Fast zeitgleich mit den Teams aus Darmstadt und Erlangen wechseln die fünf auf die Laufstrecke. Die Entscheidung fällt auf der zweiten von drei Laufrunden. Die Baunataler können eine kleine Lücke reissen und verteidigen den Vorsprung von 13 Sekunden bis ins Ziel. Tagessieg gesichert und den Aufstieg in die 1. Bundesliga perfekt gemacht. Chapeau, geiles Rennen , und ein unvergesslicher Moment für das Team.

!!Aufstieg !!!

Die Mädels steigen in die 1 Hessenliga auf.

Janina, Vanessa, Laura und Johanna

Blut, Schweiß und Tränen waren nötig um den Aufstieg in die 1. Hessenliga zu sichern. Laura Ernst , Johanna Lechner , Janina Edenhofer und Vanessa Dabek gingen durch ein Wechselbad der Gefühle bim letzten Rennen der Saison. Beim Schwimmen unterstützten die beiden Leistungsschwimmerinnen Vanessa und Laura die gelehrte Leichtathletin Janina wo immer es ging . An der Spitze machte Johanna die Pace. Mit der schnellsten Schwimmzeit gingen die vier auf die Radstrecke.

 

Johanna, Vanessa, Laura und Janina

Dort änderte sich die Taktik nun machten Janina und Johanna Druck und Laura und Vanessa wurden im Windschatten gut gehütet. Dann der Schreck in der 2. Radrunde, ein Crash auf der Geraden , Laura und Vanessa räumten sich gegenseitig ab. Laura konnte weitermachen , Vanessa musste leider verletzungsbedingt das Rennen aufgeben. Die letzte Radrunde musste Johanna auch noch mit einem Plattfuß am Hinterrad über die Runden bringen.

Beim Laufen kontrollierte die 3. das Rennen auf 3. Platz liegend. Nach vorn ging nichts mehr und nach hinten war auch Luft. Glückwunsch zum Aufstieg !!

Teamzeitfahren

Das vorletzte Rennen in Viernheim nutze das Team Brille 1 in der 2. Bundesliga, um sich Ball und Gegner für das Finale beim Heimrennen in Baunatal hinzulegen. Das Rennen wurde als Teamrennen ausgetragen, also beste Voraussetzungen um das Zusammenspiel der Athleten für Baunatal zu testen. Maurice Herwig, Dario Ernst , Tamas Papp, Hendrik Münstermann und Simon Jakob hauten wieder richtig einen raus.

Maurice, Hendrik, Dario, Simon und Tamas

Gleich nach dem Schwimmen ging die wilde Hatz los. Als dritte lief das Team im Stadion von Viernheim ein, 10 Sekunden hinter dem Team Freilassing . Die Jungs stehen nun auf Tabellenplatz 2 hinter DSW Darmstadt und mit 3 Punkte Vorsprung auf Freilassing. Noch mal Hartgas ins Baunatal und der Aufstieg in die 1. Bundesliga ist perfekt.

Bei den Herren der Regionalliga lief es nicht so toll. Mit dem neuen Format des Staffel- Super- Sprint kamen die Langdistanzathleten nun so gar nicht zurecht. Da ging von vorn bis hinten nix. Aber beim Heimrennen haben das Team die Chance auf Wiedergutmachung.