Kategorie-Archiv: 3. Mannschaft

Aufstieg in die 4. HTL

In diesem Jahr haben wir gleich zwei Mannschaften in der 5. Hessenliga an den Start gebracht, um möglichst jedem Athlet die Chance zu geben Liga Luft zu schnuppern. Wir freuen uns  sehr, dass eines der Teams den Aufstieg in die 4. HTL geschafft hat. Ein guter Mix aus Neueinsteigern und erfahrenen Athleten war der Schlüssel zum Erfolg!

In den unterschiedlichen Rennen waren am Start: Marcus Jacobi, Dominik Auel, Dirk Blumentstein, Tim Himpelmann, Dr. David Müller, Thomas Schröder, Christoph Bentz, Simon Jakob, Simon Sareika, Michael Zahrt und Florian Jäckel

Fuldataler Triathlon

Die Baunataler Triathleten und Schwimmer zeigte bei Fuldataler Triathlon am Ihringshäuser Schwimmbad einmal mehr ihre regionale Vormachtstellung.Das Teamrennen über die Distanzen 750 m schwimmen, 20 Km radfahren und 5 km laufen wurde im Mannschaftsverbund ausgetragen

Den Anfang machten die beiden Teams der 5. Hessenliga. Team 1 lag vor dem Rennen schon auf dem 1. Platz der Tabelle. Mit einem deutlichen Sieg im Mannschaftsrennen konnte dieser Platz von Dr. David Müller, Tim Himpelmann, Dominik Auel und Thomas Schröder gefestigt werden. Nach dem Schwimmen lagen die Vier noch auf Platz 2 hinter der Konkurrenz aus Bad Nauheim, beim Radsplit drehte das Team den Hahn voll auf, überholte nach wenigen Kilometern die Nauheimer und lies dem Gegnervon dort an keine Chance mehr. Mit einer starke mannschaftliche Geschlossenheit präsentierte sich das Frauenteam mit Diana Tempel, Anna Lutze, Laura Ernst , Johanna Lechner , das von dem Hahn im Korb Stefan Kamm komplettiert wurde. Dabei zeigte die Damen einigen Herrenteams ordentlich die Hacken.

 

In der offenen Klasse das gleiche Bild. Baunatal auf dem Podium. Erster Platz Herren gingen an Florian Drexler, Dario Ernst konnte sich mit knappen 2 Sekunden Vorsprung den 2. Platz sichern. Reichlich Klassensiege in den Alterklassen gab es von weiteren Baunataler Athleten. Besonders in Szene konnten sich die Baunataler Schwimm Asse Matteo Pazzi und Jonas Nikolaus, Handballer Jonas Kutzner und Jan Ansuhn machte ebenfalls Podestplätze klar.