Springe zum Inhalt

Für den City Triathlon Baunatal 2019 am 01.09.2019 werden  noch Helferinnen und Helfer gesucht. 

 

Wir erwarten ca. 400 Starterinnen und Starter! Vom Einsteiger bis zur 2. Bundesliga geht das ganze Leistungsspektrum an den Start.

Eine solche Veranstaltung lässt sich jedoch nicht durch wenige Schultern stemmen. Ein überschaubarer Kreis von Aktiven befindet sich bereits in der Vorplanung und erste Vorbereitung sind auch schon „in die Wege“ geleitet. Das alles ist aber obsulet, wenn wir am Tag der Tage nicht genügend (Wo)manpower zusammenbringen. Die Aufgaben sind vielfältig und umfangreich. Es gibt beliebte und nicht so beliebten Aufgaben, aber auch dafür – und insbesondere dafür – brauchen wir viele UnterstützerInnen.

Mehr Informationen findet ihr hier
und hier geht es direkt zur HELFER-ANMELDUNG

Maurice Herwig

Auf Rang vier im Elite-Feld (mit Profi-Lizenz) behauptete sich Maurice Herwig (KSV Baunatal) bei den Deutschen Duathlon-Meisterschaften in Alsdorf (Städteregion Aachen) über 10 Kilometer Laufen, 60 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen. Nach 2:36:36 Minuten hatte Herwig als jüngster Starter nur 1:46 Minuten Rückstand auf den Bronzerang. Sogar zum Titel hätte es für den Athlet der 2. Bundesliga-Triathlon-Mannschaft bei einem Start in der Altersklasse M 20 gereicht. Nun hat die Vorbereitungsphase für den Saisonauftakt der 2. Bundesliga Süd am 09. Juni in Darmstadt Vorrang. Dort wollen die VW-Städter mit einer vorderen Platzierung gleich ein Zeichen im Kampf um die Ligaspitze setzen. (zxb)

Bericht HNA 24.04.2019

 

Derzeit befindet sich diese Seite im Umbau. Die Arbeiten erfolgen "am offenen Herzen".  Wir versuchen, möglichst jederzeit Informationen über den Baunataler Triathlon aufrecht zu erhalten. Aber es kann schon mal passieren, dass das eine oder andere "verschwunden" oder an einer anderer Stelle "irgendwann doch wieder auftaucht".

 

Momentan ist einfach etwas Geduld gefragt...

Die Aufsteigerinnen des KSV Baunatal behaupteten sich nach den Erfolgen in Darmstadt du Zell an der Mosel erneut in der Regionalliga. Beim dritten Rennen in Worms über die Sprintdistanz konnten sie ihre Leistung nach zwei dritten Plätzen erneut steigern und erreichten mit nur einem Punkt Rückstand den zweiten Platz hinter dem ASC Darmstadt.
In der Besetzung Isabell Donath (Platz 2 in 1:07:15), die erneut das Schwimmen für sich entscheiden konnte, Kristina Biel (Platz 4 in 1:08:15), Katharina Pietsch (Platz 13 in 1:12:23) und Claudia Bonnes (Platz 21 in 1:15:12) zeigten unsere radstarken Athletinnen, dass sie nicht nur in der Regionalliga Fuß gefasst haben, sondern auch dass sie weit vorne mitspielen können.

Den Abschluss der Saison bildet das Rennen in Baunatal am 4.9.2016. Bei ihrem Heimspiel, das als Teamrennen ausgetragen wird, blicken die Damen optimistisch wieder in Richtung Podest. Das Finale wird ein spannendes Rennen, da für den Endstand der Saisonplatzierung nach oben noch Möglichkeiten offen sind.