Springe zum Inhalt

Maurice Herwig

Auf Rang vier im Elite-Feld (mit Profi-Lizenz) behauptete sich Maurice Herwig (KSV Baunatal) bei den Deutschen Duathlon-Meisterschaften in Alsdorf (Städteregion Aachen) über 10 Kilometer Laufen, 60 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen. Nach 2:36:36 Minuten hatte Herwig als jüngster Starter nur 1:46 Minuten Rückstand auf den Bronzerang. Sogar zum Titel hätte es für den Athlet der 2. Bundesliga-Triathlon-Mannschaft bei einem Start in der Altersklasse M 20 gereicht. Nun hat die Vorbereitungsphase für den Saisonauftakt der 2. Bundesliga Süd am 09. Juni in Darmstadt Vorrang. Dort wollen die VW-Städter mit einer vorderen Platzierung gleich ein Zeichen im Kampf um die Ligaspitze setzen. (zxb)

Bericht HNA 24.04.2019

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung KSV Baunatal Abt. Triathlon 2019

Am: Donnerstag 21.02.2018

Um: 18:00 – 19:15  Uhr

Ort:  Besprechungsraum Sportbad

Tagesordnung:

  • Begrüßung
  • Bericht der Abteilungsleitung
  • Bericht Gesamtverein
  • Kassenbericht
  • Bericht Citytriathlon
  • Homepage
  • Ehrungen
  • Anträge
  • Sonstiges

Anträge bitte schriftlich bis zum 14.02.2019 bei Thomas Schröder , Meißnerstraße 17, 34225 Baunatal einreichen.

Jahresbericht KSV Baunatal Triathlon

Gute Zeiten, schlechte Zeiten…. Nach dem schwierigen Jahr 2017, in dem die Triathlon-Teams des KSV verbissen kämpften um den Abstieg zu verhindern, ging es 2018  in die andere Richtung , nämlich steil bergauf.

Die Jungs in der 2. Bundesliga können sich schon fast Team Nordhessen nennen. Unter Trainer Martin Busch formiert sich eine Mannschaft, die alle Topathleten aus der Region vereint. Neben dem Eigengewächs Dario Ernst von der Schwimmabteilung kam vom WVC Kassel 2017 Florian Drexler hinzu,  von Eschwege  wechselte Maurice Herwig , aus Mannheim kam Daniel Borsanyi. 2018 fanden die Verstärkungen Timo Pippart aus Sontra und Olli Lieblein von Fuldatal den Weg an die Bauna.  Dieses Team setzte sich im Laufe der Saison gleich im Mittelfeld fest und kletterte nach  einen Podestplatz beim Heimrennen im Parkstadion sogar noch auf Platz 4. der Tabelle.

Kampf um 3. Platz

 

...weiterlesen "Jahresbericht"