Springe zum Inhalt

Der Ball liegt auf der Torlinie

Teamzeitfahren

Das vorletzte Rennen in Viernheim nutze das Team Brille 1 in der 2. Bundesliga, um sich Ball und Gegner für das Finale beim Heimrennen in Baunatal hinzulegen. Das Rennen wurde als Teamrennen ausgetragen, also beste Voraussetzungen um das Zusammenspiel der Athleten für Baunatal zu testen. Maurice Herwig, Dario Ernst , Tamas Papp, Hendrik Münstermann und Simon Jakob hauten wieder richtig einen raus.

Maurice, Hendrik, Dario, Simon und Tamas

Gleich nach dem Schwimmen ging die wilde Hatz los. Als dritte lief das Team im Stadion von Viernheim ein, 10 Sekunden hinter dem Team Freilassing . Die Jungs stehen nun auf Tabellenplatz 2 hinter DSW Darmstadt und mit 3 Punkte Vorsprung auf Freilassing. Noch mal Hartgas ins Baunatal und der Aufstieg in die 1. Bundesliga ist perfekt.

Bei den Herren der Regionalliga lief es nicht so toll. Mit dem neuen Format des Staffel- Super- Sprint kamen die Langdistanzathleten nun so gar nicht zurecht. Da ging von vorn bis hinten nix. Aber beim Heimrennen haben das Team die Chance auf Wiedergutmachung.