Springe zum Inhalt

Bruchköbel

Endlich ist er da, der Triathlon Sommer. Ein bißchen plötzlich und heftig stand er am Wochenende auf der Matte. Mit diesen Bedingungen müssten sich Achim Hänlein, Heiko Weber, Martin Busch und Thomas Schröder auseinander setzen. Sie machten einen "good job" . Nach 2. Platz in Fulda , wieder 2. Platz beim Quaterman in Brüchköbel. Der Platz war hart verdient, Heiko Weber auf 1. Platz , Martin Busch auf 4. Platz, bereiten den Erfolg vor. Thomas Schröder gesundheitlich angeschlagen kämpfte im Mittelfeld die Zielinie zu erreichen. Hat gerade so gereicht zum 2. Platz. Achim Hänlein kam mit den Bedingungen gut zurecht und sammelte auf der Laufstrecke etliche Hitzeopfer ein.