Springe zum Inhalt

70.3 Zell am See

Timo Hausotter im Ziel

Florian Drexler und Timo Hausotter machten sich auf die Berge  Österreichs zu erstürmen. Beim 70.3 Ironmanrennen über die Mitteldistanz (1.9 km-90km-21km) wollten die beiden ihre Ausdauer testen. Florian startet mit Ambitionen auf einen guten Platz in der Gesamtwertung.  Beim Schwimmen ballerte er entsprechend los, Timo sparte Körner. Beim radl über die Höhen des Hochkönigs mit 17% Rampen, Florian Attacke , Timo Sparmodus. Laufen rund um den See, Florian hatte Magenproblem und musste hart fighten, Timo justierte vorsichtig das Gaspedal. Für Florian bleib die Uhr beim Zieleinlauf am See bei 05:34:00 h stehen , Timo verfehlte die 6 Stundemarke knapp in 06:01:21 h. Timo war fast ganz zufrieden mit seinem Wettkampftag und freut sich nun auf ein stressiges Orga-Wettkampfwochende in Baunatal. Florian hat mit dieser Distanz noch eine Rechnung  offen.